1) In welchen Unternehmensbereichen kann die Versicherungsbranche eine E-Mail-Marketing-Software einsetzen?

5/5 - (1 vote)
In welchen Unternehmensbereichen kann die Versicherungsbranche E-Mail-Marketing einsetzen?

In welchen Unternehmens- bereichen kann die Versicherungs- branche eine E-Mail-Marketing-Software einsetzen?

In welchen Unternehmensbereichen kann die Versicherungsbranche eine E-Mail-Marketing-Software einsetzen? Die Versicherungsbranche konzentriert sich darauf, Menschen in schwierigen Zeiten zu helfen. Deshalb ist es für Versicherungsunternehmen so wichtig in besseren Zeiten Beziehungen zu ihren Kunden aufzubauen. E-Mail-Marketing ist deshalb in der Versicherungsbranche ein wesentlicher Bestandteil des Geschäfts. Diese Form des Online-Marketings bietet der Branche die Möglichkeit, ihre Kontakte zu den Kunden zu pflegen und zu Interessenten Vertrauen und Glaubwürdigkeit aufzubauen.

Eine E-Mail-Marketing-Software bietet außerdem noch weitere verschiedene Einsatzmöglichkeiten in einem Unternehmen:

  • Umsatzsteigerung
  • Personalmanagement
  • automatisiertes Nachfassen bei Angeboten
  • (Liste noch verfollständigen)
In diesem Artikel soll es vor allem darum gehen, wie Unternehmen eine E-Mail-Marketing-Software zur Umsatzsteigerung und für Ihr Personalmanagement, einsetzen können.
 

Quentn

35,00 €

Preis zzgl. MwSt. im kleinsten Paket
Mehr Details
Cleverreach

0,00 €

Kostenlos bis 250 Kontakte
Mehr Details
Sieger: Preis & Leistung Klick-Tipp

27,00 €

Preis zzgl. MwSt. im kleinsten Paket
Mehr Details

Das wichtigste zuerst:

E-Book - Von 0 auf 100 Newsletter Abonnenten

Schaffen Sie eine Beziehung und Vertrauen!

E-Mail-Marketing bietet der Branche die Möglichkeit, ihre Kontakte zu den Kunden zu pflegen und zu Interessenten Vertrauen und Glaubwürdigkeit aufzubauen. All dies dienst letztlich der Umsatzsteigerung.

E-Book - Von 0 auf 100 Newsletter Abonnenten

Vertrauen können Sie am Besten mit folgenden Methoden Aufbauen:

1. Willkommens-E-Mail versenden

2. E-Mails mit hochwertigen Inhalten versenden

3. Nach dem Kauf präsent sein

4. Feedback E-Mails versenden

5. Ankündigung individueller Produkte

6. Erinnerungen an Termine oder Änderungen

E-Book - Von 0 auf 100 Newsletter Abonnenten

Personalmanagement 4.0

So arbeiten Sie neue Mitarbeiter automatisiert ein und senken die Fehlerquote in Ihrem Betrieb drastisch!

Die Automatisierung des Bewerbungsprozesses hat viele Vorteile:

1. Erhöhung der Anzahl von Bewerbern

2. Standards werden eingehalten

3. Senkung der Gesamtkosten

4. Grüne und nachhaltige Prozesse

E-Book - Von 0 auf 100 Newsletter Abonnenten

Die Vorteile der automatischen Einarbeitung

1. Zeit für die wichtigen Dinge

2. Kosten senken

3. Der Einstellungsprozess wird termingerecht abgeschlossen

4. Verbesserte Produktivität

Umsatzsteigerung mit E-Mail-Marketing

Die Inhalte des E-Mail-Marketings können variieren und sind für jedes Unternehmen individuell. Dieses Medium wird hauptsächlich verwendet, um eine tiefe Beziehung zu Interessenten oder Kunden herzustellen und zu aufrecht zu erhalten. Dazu nutzen die Unternehmen zwei Möglichkeiten besonders gerne:

  • Als Medium, um Kunden auf dem Laufenden zu halten
  • Zur Umsatzsteigerung durch den Direktverkauf neuer Produkte, Rabattaktionen etc.

Um die Vorteile des E-Mail-Marketings optimal nutzen zu können, sollten Sie einen seriösen E-Mail-Dienstleister (ESP) auswählen. Ein guter ESP (z. B. KlickTipp) sollte eine hervorragende Zustellbarkeit (Nachrichten gehen in den Posteingang, nicht in den Spam-Ordner), einen benutzerfreundlichen Editor, Tracking-Funktionen für Kampagnenanalysen und einen zuverlässigen Kundensupport besitzen.

Wie können Versicherungs- unternehmen vom E-Mail-Marketing profitieren?

Versicherungsunternehmen stehen nicht selten für der Schwierigkeit die Öffentlichkeit zu erreichen und Vertrauen zu gewinnen. Dank einer hohen Kapitalrendite ist E-Mail-Marketing deshalb eine kluge Investition für die Branche, um für aktuelle und potenzielle Kunden relevante und konsistente Informationen bereitzustellen. Hier sind weitere Gründe, warum Versicherungsunternehmen vom E-Mail-Marketing profitieren können.

  • Bessere Qualität bei der Kommunikation

E-Mail-Marketing hilft, Barrieren in der allgemeinen Kommunikation zu beseitigen und öffnet eine Tür für eine qualitativ höher entwickelten Kommunikation zwischen dem Unternehmen und den Versicherungsnehmern. Die Unternehmen können ihre Kunden rechtzeitig über bevorstehende Änderungen informieren. E-Mail-Marketing ermöglicht es, Willkommens-Kampagnen für Neuankömmlinge durchführen, Kunden auf dem Laufenden zu halten und offene Fragen umgehend zu beantworten.

  • Personalisierung

E-Mail-Marketing eröffnet nicht nur bessere Kommunikationswege, sondern bietet Versicherungsunternehmen auch die Möglichkeit, Nachrichten auf verschiedene Weise zu personalisieren. Personalisierung heißt mehr, als nur den Kunden mit seinem Namen anzureden. Dank der Listensegmentierung können E-Mail-Vermarkter ihre E-Mail-Liste in noch kleinere Gruppen aufteilen, um ihnen personalisiertes und relevanteres Material zu senden.

  • Messbare Ergebnisse

E-Mail-Marketing generiert nachweislich die höchste Kapitalrendite. Es ermöglicht außerdem die sorgfältige Überwachung der wichtigsten Leistungsindikatoren und deren Vergleich mit Branchen Benchmarks ist die einzige Möglichkeit, um festzustellen, wie gut Ihre E-Mails bei Ihrem Publikum ankommen.

Welche Arten von E-Mail-Marketing gibt es für Versicherungsunternehmen?

Durch E-Mail-Marketing erreichen Sie Ihre Kunden und können Ihnen Ihre neuen Produkte vorstellen. Sie erfahren etwas über Schwachstellen und Probleme und können darauf reagieren. All dieses dient letztlich der Umsatzsteigerung.

1. Willkommens-E-Mail versenden

Eine Willkommens-E-Mail ist der erste Berührungspunkt mit einem Interessenten. Abhängig von der Strategie des Unternehmens, kann der Kontakt genutzt werden, um folgendes mitzuteilen.

  • Welche Art E-Mails von Ihnen zu erwarten ist
  • Einladung, die Social-Media-Kanäle des Unternehmens zu besuchen
  • Die eigene App herunterzuladen und zu nutzen (falls vorhanden)
  • Danksagung, für das Abonnement des Newsletter

2. E-Mails mit hochwertigen Inhalten versenden

Sobald jemand Ihre Liste abonniert hat, erwartet er E-Mails von Ihnen und freut sich darauf, mit Ihrer Marke in Kontakt zu treten. Sammeln Sie sich also eine Menge E-Mail-Adressen. Beginnen Sie mit der Kommunikation, egal ob es sich um einen guten Inhalt oder eine Verkaufs-E-Mail handelt. 

Aber bevor Sie eine Verkaufs-E-Mail senden, sollten Sie beginnen, Vertrauen bei den Abonnenten aufzubauen, indem Sie qualitativ hochwertige Inhalte senden. Diese Inhalte können sein:

  • Geschichten, wie eine Versicherung ihren Kunden geholfen hat
  • Tipps für eine gute Gesundheit oder Sicherheit rund ums Haus
  • Die Werte Ihrer Marke oder Ihres Unternehmens

Wahrscheinlich schließen diese Menschen nicht sofort eine Versicherung bei Ihnen ab. Sollten sie jedoch eine Versicherung benötigen, werden sie sich an Ihr Unternehmen erinnern.

3. Nach dem Kauf präsent sein

Auch wenn jemand eine Versicherung bei Ihnen abgeschlossen hat, ist das E-Mail-Marketing weiterhin interessant. Es könnte sein, dass diese Versicherung demnächst erneuert oder ergänzt werden soll. Bleiben Sie auch nach dem Abschluss mit den Kunden in Verbindung. Diese E Mails könnten Folgendes enthalten:

  • Dankbarkeit für den Geschäftsabschluss
  • Anweisungen, was als nächstes zu tun ist
  • Adressen, an die ein Kunde sich bei Problemen wenden kann
  • Weitere attraktive Angebote

4. Feedback E-Mails versenden

Diese E-Mails geben Ihnen die Möglichkeit darüber informiert zu werden, welche Erfahrungen ein Kunde mit Ihrem Unternehmen gemacht hat. Die besten Gelegenheiten sind:

  • Nach dem Abschluss einer Versicherung
  • Nach einer Interaktion mit dem Kundendienst

Diese Feedback E-Mails helfen Ihnen, drei wichtige Dinge zu tun:

  • Sie geben dem Kunden eine Plattform, sich zu äußern
  • Sie sammeln Erfahrungen über Ihre Arbeit und Ihr Unternehmen
  • Sie identifizieren die Probleme der Kunden und können darauf reagieren

5. Ankündigung individueller Produkte

Mit einer effektiven E-Mail zur Produkteinführung können Sie sich mit Ihren Kunden verbinden und ihnen zeigen, dass Sie etwas entwickelt haben, das sie wirklich brauchen, und wie das Produkt ihnen helfen kann, ihre Probleme zu lösen.

Diese E-Mail sollte diese Komponenten enthalten:

  • Worum geht es bei diesem neuen Produkt?
  • Welches sind die Vorteile des Produkts?
  • Wie kann man das neue Produkt testen?

6. Erinnerungen an Termine oder Änderungen

Abgesehen von super organisierten Menschen, erinnern sich nur wenige Kunden an wichtige Termine oder das Inkrafttreten neuer Richtlinien oder anderer Änderungen. Steht eine Verlängerung ins Haus, können Sie Ihre Kunden per E-Mail daran erinnern. Oft ist sogar das Senden mehrfacher Erinnerungen hilfreich. Diese E-Mails könnten folgende Inhalte haben.

  • Details zum laufenden Vertrag, Datum der Änderung, Ablaufdatum, Beträge etc.
  • Informationen über die Vorteile einer Verlängerung
  • Empfehlungen von Alternativen

Diese Erinnerungen können anhand personalisierter Informationen automatisiert werden. Eine E-Mail gilt als formelle Benachrichtigung, da sie vollständig von Ihnen und nicht von einem Social-Media-Plattformunternehmen oder einer Zeitung kontrolliert wird.

Welche Vorteile bietet E-Mail-Marketing einem Versicherungsunternehmen?

Als Versicherungsunternehmen müssen Sie in ständigem Kontakt mit den aktuellen Versicherungsnehmern bleiben und sicherstellen, dass sie wissen, dass Sie ihre Anforderungen verstehen. Sogar neue Versicherungsinteressenten müssen wissen, dass Sie ihre Bedürfnisse genau verstehen, damit sie bei ihrer Entscheidungsfindung sanft vorangebracht werden.

Kann man durch E-Mail-Marketing mehr Versicherungs-policen verkaufen?

Ja, wenn Ihr Unternehmen die Fähigkeit besitzt, auf die individuellen Bedürfnisse der Kunden einzugehen. Zum Beispiel sind die Bedürfnisse von jemandem, der eine Lebensversicherung sucht, ganz anders als jemand, der eine Hausratversicherung sucht. Ihre E-Mail-Kampagnen müssen gut personalisiert und segmentiert sein, um die richtige E-Mail an den richtigen Abonnenten zu senden.

Wie kann ich E-Mail-Marketing für die Generierung von Leads nutzen?

Die folgenden Tipps helfen Ihnen beim E-Mail-Marketing Leads für Versicherungen zu generieren:

  • Verwenden Sie eine Betreffzeile, die Aufmerksamkeit erregt
  • Stellen Sie wichtige Informationen einfach dar
  • Verwenden Sie Vorlagen für professionell aussehende Versicherungs-E-Mails
  • Fügen Sie einen klaren und leicht zu findenden Call to Action (CTA) hinzu
  • Verfolgen Sie Ihre E-Mail-Kampagnen mithilfe von Marketing-Marketing-Erfolgsmessinstrumenten (KPIs: Key Performance Indicators)

Personalmanagement 4.0

So arbeiten Sie neue Mitarbeiter automatisiert ein und senken die Fehlerquote in Ihrem Betrieb drastisch!

Ein automatisiertes Bewerbungsverfahren und die automatisierte Einarbeitung (Onboarding) neuer Mitarbeiter ist zu einem wesentlichen Prozess für das erfolgreiche Wachstum eines Unternehmens geworden.

Ein gutes Onboarding hat zahlreiche Vorteile, wie zum Beispiel einen effektiven Arbeitsablauf durch besseres Lernen, eine erhöhte Motivation, eine verbesserte Mitarbeitererfahrung und eine klare Kommunikation innerhalb des Teams und des Managements. All dies führt zu einer besseren Unternehmensleistung.

Die Automatisierung des Bewerbungsprozesses

Wer die Bewerbungsprozesse für neue Mitarbeiter noch nicht automatisiert hat, verschwendet viel Zeit bei der Auswahl und Verwaltung der Bewerber. Die Automatisierung dieses Prozesses ist aus betriebswirtschaftlichen Gründen wichtig und sinnvoll und in der Regel mit geringem Aufwand zu bewerkstelligen. Eine automatisiertes online Bewerbungsportal auf der Unternehmensseite erhöht außerdem die Wahrscheinlichkeit, dass Bewerbungen tatsächlich eingereicht werden.

Hier sind die wichtigsten Vorteile:

1. Erhöhung der Anzahl von Bewerbern

Ist ein potenzieller Bewerber mit vielen Formularen konfrontiert, die manuell ausgefüllt, gefaxt oder postalisch übermittelt werden müssen, entscheiden sich viele Bewerber oft für ein anderes Unternehmen. Ein automatisierter Bewerbungsprozess wirkt dagegen weitaus weniger abschreckend. Außerdem können diese Bewerbungen zu jeder Tageszeit erstellt und eingereicht werden.

2. Standards werden eingehalten

Ein automatisierter Bewerbungsprozess stellt sicher, dass nichts übersehen wird. Automatisierte Anwendungen können erkennen, ob Informationen ausgelassen wurden oder bestimmte Dinge wie aktuelle Adressen ungültig sind.

3. Senkung der Gesamtkosten

Ein automatisierter Bewerbungsprozess sorgt dafür, dass Sie möglichst geringe Kosten haben. Mit automatisierten Anträgen müssen Sie keine lange Verwaltungszeit für die Bearbeitung der Bewerbungsanträge aufwenden. Neue Bewerbungen können fast vollkommen automatisiert bearbeitet werden. Statt jedem Bewerber manuell eine Rückmeldung zu senden, übernimmt das ein E-Mail-Service-Provider (z. B. KlickTipp) für Sie. Die Bewerber werden zeitnah über Ihren Bewerbungsstand informiert.

4. Grüne und nachhaltige Prozesse

Automatisierte Prozesse sind absolut grün und nachhaltig, da sie keine physischen Medien wie Papier benötigen. In einem papierloses Büro lässt sich vielleicht ein vollständig papierloser Modus einrichten. Unternehmen können dabei nicht nur ihre Bewerbungsprozesse automatisieren, sondern auch Verträge und andere Formulare für verifizierte elektronische Signaturen übermitteln, anstatt sie physisch zu senden.

Onboarding – Definition und Ziele

Onboarding ist der zentrale HR-Prozess (HR: Human Resources), der die Bindung neuer Mitarbeiter an ein bestimmtes Unternehmen oder einen bestimmten Arbeitsplatz beinhaltet. Es umfasst den allgemeinen Informationsaustausch über das Unternehmen, seine Werte, sein Team, Aufgaben und Zeitpläne. Dieser Prozess kann automatisiert abgewickelt werden und soll den Mitarbeitern dabei zu helfen, soziale Brücken zum Team zu bauen und sich an das Arbeitsumfeld anzupassen.

Mit der Entwicklung digitaler Arbeitsplätze und der zunehmenden Beliebtheit von Remote-Arbeit (Arbeitsplatz unabhängig von Ort und Zeit) hat sich die Art der Mitarbeiter Onboarding Prozesse drastisch verändert. Die Umstellung auf automatisiertes Onboarding hat Unternehmen dabei geholfen, umfangreiche Einstellungsprozesse und die sich ändernde Arbeitsplatzdynamik zu bewältigen.

Eine Onboarding E-Mailserie verkürzt die Einarbeitungszeit für neue Mitarbeiter und bringt sie in kürzester Zeit an ihre Arbeit. Manager können ihre Zeit und die des neuen Mitarbeiters in Aktivitäten investieren, die Einnahmen für das Unternehmen generieren. Der Produktivitätsverlust allein aufgrund der Lernkurve eines Mitarbeiters kann zwischen 1 % und 2,5 % der gesamten Unternehmenseinnahmen kosten. Durch die Minimierung von Produktivitätsverlusten senkt das automatische Mitarbeiter-Onboarding-System direkt die Betriebskosten.

Die Vorteile der automatischen Einarbeitung

Die automatische Mitarbeiter Onboarding-E-Mail-Serie bringt enorme Vorteile für das Unternehmen. Immer mehr Unternehmen stützen sich darauf, ihre Onboarding zu optimieren. Hier sind einige Möglichkeiten, wie ein automatisches Onboarding System einer Organisation helfen kann.

1. Zeit für die wichtigen Dinge

Eine neuer Mitarbeiter verbringt viele Stunden damit, Dokumente zu signieren, seinen Arbeitsbereich einzurichten und anderen unproduktiven Aufgaben. Ein automatisiertes Onboarding System kann dafür sorgen, dass Ihr neuer Mitarbeiter weniger Zeit mit einfachen Dingen und mehr mit sinnvollen Aktivitäten verbringt.

2. Kosten senken

Eine Onboarding E-Mail-Serie verkürzt die Einarbeitungszeit für neue Mitarbeiter und bringt sie in kürzester Zeit zur Arbeit. Manager können ihre Zeit und die des neuen Mitarbeiters in Aktivitäten investieren, die Einnahmen für das Unternehmen generieren.

Durch die Minimierung von Produktivitätsverlusten senkt ein automatisches Mitarbeiter Onboarding System direkt die Betriebskosten. Das System hilft außerdem die Bindungsraten verbessern und die Mitarbeiterwechsel reduzieren (Mitarbeiter fühlen sich gut eingearbeitet).

3. Der Einstellungsprozess wird termingerecht abgeschlossen

Ein automatisiertes Onboarding System kann menschliche Fehler in diesem Prozess reduzieren oder eliminieren. Eine automatisierte E-Mail-Serie kann Ihrem neuen Personal E-Mails mit Instruktionen und Hilfestellungen in Videoformat senden.

Einmal aufgenommen, garantieren Ihre Videos einen gleichbleibenden Wissensstand. Andere Mitarbeiter müssen dann nicht mehr jedes Mal neue Kollegen komplett einarbeiten. Sie müssen nur noch Rückfragen beantworten.

Das System stellt zudem die Einhaltung der Regeln und Vorschriften im Zusammenhang mit der Beschäftigung mit einer umfassenden Dokumentation sicher. 

4. Verbesserte Produktivität

Ein Unternehmen, dass einen standardgemäßen Onboarding Prozess verwendet, verzeichnet bei jeder Neueinstellung eine Steigerung der Produktivität. Untersuchungen zeigen, dass sich auch die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass die neuen Mitarbeiter ihre Leistungsziele schnell erreichen.

So funktioniert die automatische Einarbeitung neuer Mitarbeiter

Mit der Entwicklung digitaler Arbeitsplätze und der zunehmenden Beliebtheit von Remote Arbeit (Arbeitsplatz unabhängig von Ort und Zeit) hat sich die Art der automatischen Einarbeitung neuer Mitarbeiter drastisch verändert. Die Umstellung auf automatisiertes Onboarding hat vielen Unternehmen dabei geholfen, umfangreiche Einstellungsprozesse und die sich ändernde Arbeitsplatzdynamik zu bewältigen. Die folgenden Kriterien ermöglichen Ihnen, um das Beste aus der automatisierten Einarbeitung für Mitarbeiter herauszuholen.

Vergessen Sie die menschliche Note nicht

Neue Mitarbeiter werden anfangs zögern, ihre Kollegen anzusprechen oder mit ihnen in Kontakt zu treten. Sprechen Sie am Ende des Tages mit ihnen und halten Sie eine Kommunikationslinie mit ihnen offen. In den ersten Tagen verlässt ein Mitarbeiter am ehesten das Unternehmen, und es ist wichtig, ihm das Gefühl zu geben, geschätzt und wertgeschätzt zu werden.

Den Fortschritt verfolgen

Nicht jeder neue Mitarbeiter hat die gleiche Lernkurve, und ein einheitlicher Ansatz funktioniert nicht immer. Verfolgen Sie den Fortschritt der neuen Mitarbeiter mithilfe Ihrer Onboarding E-Mail-Serie und geben Sie den Mitarbeitern die Unterstützung, die sie benötigen. Stellen Sie sicher, dass ihnen keine Hürden in den Weg gelegt werden und, was noch wichtiger ist, dass sie nicht zu viel Druck ausgesetzt sind.

Kontinuierliches Feedback ist wichtig

Feedback bezieht sich nicht nur auf das, was Sie direkt von den neuen Mitarbeitern erhalten, sondern auch auf die Daten. Diese Daten können Muster und Probleme aufzeigen, die andernfalls möglicherweise unbemerkt bleiben. Kontinuierliches Feedback ist während eines automatisierten Einstellungsprozesses für Mitarbeiter ist deshalb sehr wichtig.

Jeder neue Mitarbeiter wird in den ersten Tagen viele Fragen haben. In dieser Zeit gibt es viel Raum für Fehlkommunikation und Missverständnisse. Das Sammeln von kontinuierlichem Feedback und das Anhören ihrer Vorschläge geben den neuen Mitarbeitern das Gefühl, geschätzt zu werden.

Quentn

35,00 €

Preis zzgl. MwSt. im kleinsten Paket
Mehr Details
Cleverreach

0,00 €

Kostenlos bis 250 Kontakte
Mehr Details
Sieger: Preis & Leistung Klick-Tipp

27,00 €

Preis zzgl. MwSt. im kleinsten Paket
Mehr Details

Fazit

E-Mail ist ein direkter Kommunikationsweg zu Ihren bestehenden Versicherungsnehmern und potenziellen Interessenten. Nicht jeder möchte in diesem Fall direkt bei Ihnen kaufen, aber wenn dies der Fall ist, wird derjenige, der die Nase vorn hat, höchstwahrscheinlich einen Anruf erhalten.

Deshalb ist E-Mail so mächtig. Seien Sie den Menschen gegenüber hilfreich und inspirierend und versuchen Sie nicht durch lästigen Spam-E-Mails etwas zu verkaufen. Senden Sie ihnen Informationen, die für ihr persönliches oder berufliches Leben relevant sind. Dann werden diese Menschen Ihnen und Ihrem Unternehmen beim Wachstum helfen.

Durch ein automatisiertes Bewerbungsverfahren und ein automatisiertes Onboarding Ihrer Mitarbeiter können Sie Zeit zurückgewinnen und wieder das tun, wozu sie ursprünglich angetreten sind! Nutzen Sie das Geheimnis erfolgreicher Unternehmer und verwenden Sie einen E-Mail-Service-Provider (z. B. KlickTipp). So steigern Sie Ihren Umsatz und gewinnen Zeit zurück!

Das gesamte Team wird spürbar entlastet, da lästige, ständig wiederkehrende Aufgaben automatisch erledigt werden. Es wird eine erfolgreiche Home-Office-Kultur erleichtert und somit eine gesunde Work-Life-Balance installiert.

Und ehrlich gesagt, ist das nur ein winziger Teil von dem, was Sie wissen müssen, um erfolgreiches E-Mail-Marketing zu betreiben. Und genau das ist das, was Sie in meinem E-Book „Erfolgreiches E-Mail-Marketing inklusive Beispiele und Formulierungshilfen“ lernen, das Sie sich mit einem Klick auf den Button sofort herunterladen und durchlesen können.

Egal wie hoffnungslos Ihre Situation im Moment vielleicht für Sie aussehen mag. Dieses E-Book ist wirklich randvoll mit E-Mail-Marketing-Geheimnissen, die die meisten Unternehmer ihr Leben lang nie erfahren werden. Klicke also jetzt auf den Button und wir sehen uns gleich auf der anderen Seite wieder, bis gleich!

Sie wollen darüber hinaus noch mehr erfahren? Dann melden Sie sich auch für den kostenlosen E-Mail-Newsletter an. Wir senden Ihnen dann regelmäßig völlig kostenlos Trainingsvideos, mp3 und pdfs zu, die Ihnen dabei helfen, erfolgreiches E-Mail-Marketing zu betreiben! Drücken Sie dazu einfach auf den Button und laden Sie sich das kostenlose E-Book herunter.